SPD Alsbach-Hähnlein

Die Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins im Zeichen der Bundestagswahlkampfes

Ortsvereine


Christel Sprößler (re) und Anke Paul am 15.9.2016

Ein Jahr ist es noch bis zur Bundestagswahl – die ersten Weichen werden schon gestellt. Christel Sprößler, SPD-Bürgermeisterin in Roßdorf, besuchte die Jahreshauptversammlung unseres Ortsvereins am 15. September, um sich persönlich vorzustellen und mit den Genossinnen und Genossen ins Gespräch zu kommen.

Nachdem bekannt wurde, dass Brigitte Zypries nicht wieder für den Bundestag kandidieren werde, hatte Christel Sprößler ihren Hut in den Ring geworfen. Auf der Wahlkreiskonferenz des Bundestagswahlkreises 186 am 11.10. in Darmstadt wird sie sich für die Kandidatur zur Wahl stellen.

Über eine Stunde diskutierten die Alsbach-Hähnleiner Genossinnen und Genossen mit Sprößler über die überregionalen Themen, die sie bewegen: TTIP und CETA, Energiewende, Industriepolitik, Koalitionsarbeit. Auf Interesse stießen aber auch die Vorstellungen Sprößlers zur Gestaltung eines Mandats. Dicht am Wahlkreis möchte sie bleiben, die bundespolitischen Ideen und Prozesse immer wieder mit der Realität vor Ort zusammenbringen und Folgen politischer Entscheidungen so nach Berlin zurückzuspiegeln.

Noch viel länger hätte diskutiert werden können – die Themen gingen nicht aus. Aber auch ein paar andere Punkte standen noch auf der Tagesordnung. In entspannter Runde bei Wasser, Bier und Wein folgten noch Berichte aus der Kreistagsarbeit, Fraktion und Vorstand sowie Delegiertenwahlen.

 
 

Unsere Bundestagsabgeordnete

 

Jetzt eintreten!

 

unsere Bundestagskandidatin 2017

https://christel-sproessler.spd.de/