SPD Alsbach-Hähnlein

SPD Alsbach traf sich am 21. September zum Grillfest

Ortsvereine

"Ich freue mich, wenn Du kommen kannst und gern auch Deine Lieben oder Freund*innen mitbringst!" - so hatte Anke die Mitglieder des Ortsvereins zum Grillfest eingeladen. Und dieser Einladung waren dann am letzten Samstag  auch fast 40 Mitglieder, darunter etliche Kinder, gefolgt.

Als die Gäste gegen 17:00 Uhr im Gemeinschaftshaus Sandwiese eintrafen, hatten  Grillmeister Peter und seine Asistentent*inn*en bereits die Holzkohle zum Glühen gebracht und ein einladendes Buffet aus Salaten, Brot und Grillsaucen aufgebaut. Als dann jeder ein gefülltes Glas in Händen hatte, ergriff Anke das Wort und dankte allen Mitgliedern im Ortsverein für ihre Mithilfe bei den diesejährigen Wahlkämpfen und für die Arbeit in Fraktion und Vorstand.  Als Überraschung zog sie dann noch ein druckfrisches Parteibuch aus der Tasche, das sie einem strahlenden Neumitglied Karl in die Hand drückte.

Danach nahmen die Gäste die Regie der Veranstaltung selbst in die Hände. Die  Kinder übernahmen den benachbarten Spielpatz, gefolgt von ihren aufmerksamen Eltern, die doch auch die Zeit zum Austausch nutzten. An den Tischen entwickelte sich ein munteres Gemisch aus sich-bekannt-Machen  neuer Gesichtern und vertrautem Gepräch langjähriger Genossinnen und Genossen.

Das Fleisch, von Peter gekonnt auf den Punkt gegrillt, lockte die meisten Partygäste mehrfach an den Schwenkgrill, und wer es lieber vegetarisch mochte, konnte sich an nicht minder leckerem gegrilltem Schafskäse gütlich tun. Das Wetter tat das Seine dazu, dass die Stimmung an diesem Spätsommerabend sehr angeregt blieb. Und neben enspannter Unterhaltung wurden auch aktuelle Projekte und Anliegen engagiert diskutiert. Eine kurzfristig aufflackernde Sangeslust scheiterte dann an der fehlenden musikalischen Begleitung, sicher ein Merkpunkt für das nächste Fest! Kurz, es ware eine gelungene Feier, die die Bande unter den langjührigen Mitgliedern festigte und die Neuen ins Netzwerk mit einbezog. So war es kein Wunder, dass die ersten Gäste erst lange  nach Einbruch der Dunkelheit den Heimweg antraten und ein "harter Kern" bis weit nach 22:00 Uhr am Grillfeuer aushielt.

Es war sicher nicht das letzte mal, dass sich die Mitglieder in so entspannter Runde getroffen haben!

 
 

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Hofmann

 

Jetzt eintreten!