SPD Alsbach-Hähnlein

Willkommen!


Vorsitzende Anke Paul - Foto: Alexander Englert

Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD Ortsvereins Alsbach-Hähnlein. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Arbeit, können Kontakt mit unserem Vorstand und den Fraktionsmitgliedern aufnehmen, sowie sich über aktuelle Termine und Themen informieren.

Wir freuen uns über Rückmeldungen! Anregungen für unsere politische Arbeit, Fragen zu aktuellen Themen oder zur Mitgliedschaft können Sie gern per E-Mail senden - an Anke.Paul(at)unitybox.de

 
 

11.11.2019 in Topartikel Kommunalpolitik

Bald ein Land von Nichtschwimmern? SPD Alsbach gegen Schliessung von Sportstätten.

 

Für Erhalt und Ausbau der Sportstätten in unserer Region und im Land macht sich der SPD Ortsverein Alsbach-Hähnlein auf verschiedenen Wegen stark. Dazu beschreiten Mitglieder des Ortsvereins  den Weg in die Öffentlichkeit, hier in Form eines Leserbriefes von Lars Späth. Wir nutzen aber auch die innerparteilichen Wege der Willensbildung in Form von Entschließungsanträgen, hier auf dem Unterbezirksparteitag im April dieses Jahres.

Inzwischen hat sich auch eine bundesweite Petition formiert, die dasselbe Ziel verfolgt. Hier können Sie diese Petition sehen und sich ggf. beteiligen.

Den Leserbrief drucken wir im Folgenden ungekürzt ab, den Text des Entschlissungsantrages können Sie hier sehen:

 

24.09.2019 in Ortsvereine

SPD Alsbach traf sich am 21. September zum Grillfest

 

"Ich freue mich, wenn Du kommen kannst und gern auch Deine Lieben oder Freund*innen mitbringst!" - so hatte Anke die Mitglieder des Ortsvereins zum Grillfest eingeladen. Und dieser Einladung waren dann am letzten Samstag  auch fast 40 Mitglieder, darunter etliche Kinder, gefolgt.

Als die Gäste gegen 17:00 Uhr im Gemeinschaftshaus Sandwiese eintrafen, hatten  Grillmeister Peter und seine Asistentent*inn*en bereits die Holzkohle zum Glühen gebracht und ein einladendes Buffet aus Salaten, Brot und Grillsaucen aufgebaut. Als dann jeder ein gefülltes Glas in Händen hatte, ergriff Anke das Wort und dankte allen Mitgliedern im Ortsverein für ihre Mithilfe bei den diesejährigen Wahlkämpfen und für die Arbeit in Fraktion und Vorstand.  Als Überraschung zog sie dann noch ein druckfrisches Parteibuch aus der Tasche, das sie einem strahlenden Neumitglied Karl in die Hand drückte.

Danach nahmen die Gäste die Regie der Veranstaltung selbst in die Hände. Die  Kinder übernahmen den benachbarten Spielpatz, gefolgt von ihren aufmerksamen Eltern, die doch auch die Zeit zum Austausch nutzten. An den Tischen entwickelte sich ein munteres Gemisch aus sich-bekannt-Machen  neuer Gesichtern und vertrautem Gepräch langjähriger Genossinnen und Genossen.

Das Fleisch, von Peter gekonnt auf den Punkt gegrillt, lockte die meisten Partygäste mehrfach an den Schwenkgrill, und wer es lieber vegetarisch mochte, konnte sich an nicht minder leckerem gegrilltem Schafskäse gütlich tun. Das Wetter tat das Seine dazu, dass die Stimmung an diesem Spätsommerabend sehr angeregt blieb. Und neben enspannter Unterhaltung wurden auch aktuelle Projekte und Anliegen engagiert diskutiert. Eine kurzfristig aufflackernde Sangeslust scheiterte dann an der fehlenden musikalischen Begleitung, sicher ein Merkpunkt für das nächste Fest! Kurz, es ware eine gelungene Feier, die die Bande unter den langjührigen Mitgliedern festigte und die Neuen ins Netzwerk mit einbezog. So war es kein Wunder, dass die ersten Gäste erst lange  nach Einbruch der Dunkelheit den Heimweg antraten und ein "harter Kern" bis weit nach 22:00 Uhr am Grillfeuer aushielt.

Es war sicher nicht das letzte mal, dass sich die Mitglieder in so entspannter Runde getroffen haben!

 

14.08.2019 in Kommunalpolitik

Stopp für die Kita-Planung auf dem Schulgelände Hähnlein!

 

Seit fast drei Jahren setzen sich Alsbach-Hähnleiner Gremien mit Vorbereitungen für einen Kita-Neubau in Hähnlein auseinander. Im vergangenen Jahr startete die sogenannte „Phase Null“, in der ausgelotet werden sollte, wie unter Berücksichtigung aller Bedürfnisse eine Umsetzung auf dem Schulgelände aussehen könnte. Nach den Gesprächsrunden in dieser Phase, mit der Vorstellung von denkbaren Planungsvarianten, ist für die SPD erkennbar geworden, dass keine der diskutierten Varianten sinnvoll ist. Die Nachteile für alle Nutzergruppen überwiegen die Vorteile deutlich. Wir sind deshalb der Meinung, dass die Neubauplanung stattdessen auf dem bisherigen Grundstück erfolgen muss.

 

01.08.2019 in Kommunalpolitik

Verkehrssicherheit - Neue Fußgängerampel an der Kirche in Hähnlein in Betrieb

 

Nun ist es vollbracht! Die Ampel in der Gernsheimer Straße auf Höhe der evangelischen Kirche ist endlich in Betrieb!

Wir freuen uns, dass unser Antrag aus 2016 nun umgesetzt wurde und wir dadurch einen weiteren Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität in unserer Gemeinde leisten konnten.

Die Ampel schafft jetzt auch im östlichen Bereich der Gernsheimer Straße einen sicheren Übergang über den stark befahrenen Verkehrsweg. Damit wurde ein weiterer Bereich der Gernsheimer Straße verkehrssicherer gemacht. Außerdem wird der Verkehr durch die Ampel in diesem schlecht einsehbaren Bereich verlangsamt. Dies ist eine deutliche Verbesserung vor allen für ältere oder gehbehinderte Menschen!

Das Ergebnis zeigt wieder einmal, dass die SPD Fraktion im Gemeinderat viel Ausdauer und Energie einsetzt, um Verbesserungen für die Gemeinde zu erreichen.

 

15.06.2019 in Ortsvereine

Neuer Vorstand für den Ortsverein Alsbach-Hähnlein

 

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 5. Juni 2019 im Hähnleiner Dorfgemeinschaftshaus standen gewichtige Themen auf der Agenda: Rückblick auf den Bürgermeisterwahlkampf, die zukünftige Arbeit von Fraktion und Ortsverein, die Lage der Bundespartei und die turnusmäßige Wahl des neuen Vorstands. Der Austausch war intensiv und von großer Offenheit. Bei der Vorstandswahl zeigte sich auch eine starke Verbundenheit. Anke Paul stellte sich als Vorsitzende zur Wiederwahl und wurde einstimmig bestätigt. Bei der Stellvertretung gab es eine Veränderung, Jan Rechel war bereit, mit in die Verantwortung zu gehen und wurde ebenfalls einstimmig gewählt. Rechner bleibt Detlef Semik, Schriftführerin Sigrun Zehfuß, beide einstimmig. Ein 100%-Ergebnis trägt auch die Riege der Beisitzer*innen: Egon Hartmann, Lars Späth, Karl Röser, Christine Griga, Karsten Ostwald, Patrick Bordasch, Werner Lang. Kassenprüfer sind für das nächste Jahr Günter Schnause und Max Pollinger. Gewählte Delegierte für die Unterbezirksparteitage sind Anke Paul, Jan Rechel, Sigrun Zehfuß, Patrick Bordasch, Karsten Ostwald, Lars Späth, Detlef Semik und Werner Lang. Bei weiteren Mitgliederversammlungen können auch noch Delegierte nachgewählt werden. Wir wollen sicherstellen, dass unser Ortsverein bei den Parteitagen auch seine Delegiertenquote vollständig erfüllen kann.

Der Vorstand bedankt sich für das große Vertrauen und sieht den Ortsverein gut gerüstet, die Arbeit der SPD vor Ort gut umzusetzen.

 

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Hofmann

 

Jetzt eintreten!