Newsletter 01 2024
Newsletter 2 /2024 ist da

Der neue Newsletter ist hier zum Lesen und Herunterladen verfuegbar.

Themen:

Europawahl

Gemeinsam für Demokratie

Kinderbetreuung - es geht nicht voran!

Gemeindehaushalt 2024: Rede der Fraktionsvorsitzenden

Die Haushaltsberatungen in unserer Kommune sind abgeschlossen, am Dienstag, den 6. Februar hat die Gemeindevertretung über den Haushalt abgestimmt. Spannend wurde vor allem, ob die vorgesehene Erhöhung der Grundsteuern Bestand haben würde.
Das Ergebnis kann hier verraten werden: neben der SPD haben noch zwei weitere Fraktionen gegen eine Grundsteuer-Erhöhung gestimmt. Dem an verschiedenen Stellen geänderten Haushalt wurde dann mehrheitlich zugestimmt. Die SPD hat geschlossen abgelehnt.
Wenn es interessiert, warum wir so entschieden haben, dann empfehlen wir, unsere Haushaltsrede zu lesen.

Pssst .... weitersagen: Das Rathaus ist wieder geöffnet!!

Fast hätte man es nicht gemerkt: Das Rathaus ist wieder offen!!  Ohne großes Aufhebens davon zu machen, hat die Gemeindeverwaltung das Rathaus wieder für den „normalen“ Besucherverkehr - auch ohne vorherige Terminvereinbarung - geöffnet. Wir finden das gut, denn wir hatten das schon vor geraumer Zeit gefordert. Auch dass die Verwaltung bittet, die elektronische Terminvergabe weiter zu benutzen, ist absolut vernünftig. Aber: hätte man das nicht deutlich sichtbar mitteilen können? Auf der Homepage der Gemeinde finden sich alle möglichen Nachrichten und Hinweise von Halloween bis zur neuen Kitagruppe - ein Hinweis auf die Öffnung des Rathauses sucht man dort vergebens. Anstatt darüber zu spekulieren, warum so etwas Wichtiges wohl „vergessen“ wurde, bieten wir Ihnen diese Information sozusagen als kleinen „Service“ ihres SPD-Ortsvereins an!

Wahlen bei der JHV und die Gewählten
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl im Zeichen des Landtagswahlkampfs

Am 7. September trafen sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Alsbach-Hähnlein zur Jahreshauptversammlung. Nach den Berichten aus dem Vorstand stand turnusgemäß die Wahl des Vorstands an. Anke Paul wurde erneut als Vorsitzende bestätigt und freute sich über das einstimmige Wahlergebnis. Auch Peter Scheffler als ihr Stellvertreter und Detlef Semik als Rechner erhielten 100-prozentige Zustimmung. Einen Wechsel gab es bei der Schriftführung. Hier stellte sich Dr. Esther Mietzsch zur Verfügung, die sich bereits als Fraktionsgeschäftsführerin und Beisitzerin für die SPD umfangreich verdient gemacht hat. Auch für sie gab es ein einstimmiges Ergebnis.