SPD Alsbach-Hähnlein

Willkommen!


Vorsitzende Anke Paul - Foto: Alexander Englert

Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD Ortsvereins Alsbach-Hähnlein. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Arbeit, können Kontakt mit unserem Vorstand und den Fraktionsmitgliedern aufnehmen, sowie sich über aktuelle Termine und Themen informieren.

Wir freuen uns über Rückmeldungen! Anregungen für unsere politische Arbeit, Fragen zu aktuellen Themen oder zur Mitgliedschaft können Sie gern per E-Mail senden - an Anke.Paul(at)unitybox.de

 
 

03.11.2018 in Landkreis

Druck durch die Hessenkasse auf den Landkreis nicht gerechtfertigt

 
"Hessenlöwe" vor der Wiesbadener Staatskanzlei

Pressemitteilung der Kreistagskoalition von SPD, Bündnis 90/ Die Grünen und FDP

Vom 2.11.2018

Die Koalition aus SPD, Grünen und FDP begrüßt nach wie vor ausdrücklich die Teilnahme des Landkreises am Landesprogramm „Hessenkasse“, um den Landkreis somit in die Lage zu versetzen, seine Kassenkredite in einem überschaubaren Zeitfenster ablösen zu können.

Die Koalition hält die Festsetzung des Eigenanteils von 25 Euro je Einwohner und Jahr gleichermaßen für kreisangehörige Kommunen, kreisfreie Städte und Landkreise wegen der unterschiedlichen Einwohnerzahlen, insbesondere der hohen Einwohnerzahlen großer Landkreise jedoch nicht sachgerecht. Sie bleibt bei ihrer Forderung, den  Rückzahlungszeitraum zu flexibilisieren und stellt sich somit hinter die Forderungen von Landrat Klaus-Peter Schellhaas.

 

24.10.2018 in Landespolitik

Infrastrukturbedarf in Hessen - Hähnleiner Genosse meldet sich zu Wort

 

Leider wurde der Leserbrief von Lars Späth zum Hintergrundartikel* des Darmstädter Echos vom 17.8.2018 nicht abgedruckt.

Das tun wir hier nun. Wir sind der Meinung, dass das Land einen stärkeren Beitrag zur kommunalen Infrastruktur leisten muss. 

 

30.07.2018 in Kommunalpolitik

Einladung zum Marktplatzgespräch am 4. August

 

Aus verschiedenen (nachvollziehbaren und weniger nachvollziehbaren) Gründen konnte lange nicht am Marktplatz Hähnlein gearbeitet werden – der großzügige Platz mitten im Ortsteil soll nun endlich umgestaltet werden. Darüber besteht zwischen allen Parteien in der örtlichen Gemeindevertretung Einigkeit. Nicht allerdings zum Verfahren, wie diese Umgestaltung angepackt werden soll. Aus Sicht der SPD Alsbach-Hähnlein müssen die Hähnleiner selbst, die Vereine, die auf und um den Marktplatz aktiv sind, die Anlieger und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Alsbach-Hähnleins in die Diskussion einbezogen werden. Da es für einen offiziellen Arbeitskreis der Gemeinde keine Mehrheit gab, lädt die SPD nun zu einem Marktplatzgespräch ein. Am Nachmittag des 4. August, von 14 bis 17 Uhr, möchte die SPD mit allen Marktplatz-Interessierten einen Blick auf die nicht umgesetzten Ergebnisse der Dorferneuerung werfen und für die Zukunft Vorschläge zur Marktplatzgestaltung sammeln. Eingeladen wird ins Dorfgemeinschaftshaus, gegrillte Würstchen und Getränke stehen zur Stärkung bereit. Die Moderation übernimmt die Ortsvereinsvorsitzende Anke Paul.

 

31.05.2018 in Kommunalpolitik

Auf dem Weg ins Rathaus: SPD nominiert geschlossen Anke Paul

 
nach der Stimmenauszählung - Foto: Plößer

Presseinformation zur Nominierung der Bürgermeister-Kandidatin

Entschlossen, zuversichtlich und voll Tatendrang: So lässt sich die Stimmung im Hähnleiner Dorfgemeinschaftshaus am gestrigen Dienstagabend beschreiben. Die SPD Alsbach-Hähnlein hatte zur außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Eine Kandidatin oder ein Kandidat für die im Frühjahr 2019 anstehende Bürgermeisterwahl sollte gefunden werden. Das gelang: Mit vertrauensvollen 100 Prozent geht Anke Paul für die SPD ins Rennen.

 

21.01.2018 in Lokalpolitik

Innerörtlicher Autoverkehr – wir sind nicht zuständig, aber doch manchmal erfolgreich

 

Unübersichtlich zugeparkte Straßen sind in allen Ortsteilen ein Ärgernis. Die SPD thematisiert das immer wieder auch in der Gemeindevertretung. Entscheiden können wir dort leider nichts, da der Bürgermeister für die Ortsstraßen allein zuständig ist und bei den Landesstraßen selbst auch keine Befugnisse hat. Aber hin und wieder zahlt sich Beharrlichkeit aus. Auf unsere Anregung wurde mit Hessen-Mobil ausgehandelt, dass in der Rodauer Straße der Parkraum neu geregelt wurde. Die Rückmeldungen dazu sind positiv, wenn auch immer noch Ordnungsbedarf besteht. Die von uns ebenfalls stets geforderte Tempo-30-Regelung für LKW in Hähnlein war leider bislang nicht erfolgreich. Wir werden hierzu einen erneuten Anlauf nehmen, da Hessen-Mobil mittlerweile mehr Beweglichkeit signalisiert hat. Immerhin wird es nun an der Hähnleiner Kirche eine Ampel geben, nachdem auf unsere Bitte hin ein Zebrastreifen geprüft wurde.

 

Jetzt eintreten!