Vorsitzende Anke Paul - Foto: Alexander Englert

Willkommen!

Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD Ortsvereins Alsbach-Hähnlein. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Arbeit, können Kontakt mit unserem Vorstand und den Fraktionsmitgliedern aufnehmen, sowie sich über aktuelle Termine und Themen informieren.

Wir freuen uns über Rückmeldungen! Anregungen für unsere politische Arbeit, Fragen zu aktuellen Themen oder zur Mitgliedschaft können Sie gern per E-Mail senden - an info@spd-alsbach-haehnlein.de

 

Mal ganz persönlich - Ein Blick auf die Gemeindevertretung der letzten Zeit

Ein Kommentar von Peter Scheffler

Ich bin seit ca. 20 Jahren aktiv in der Alsbach-Hähnleiner Kommunalpolitik tätig. Das ist schon eine lange Zeit, in der ich viel erlebt habe. Allerdings ist die aktuelle Situation in diesem Gremium nicht wirklich dass, was meiner Meinung nach die Bürger*innen in unserer Gemeinde erwarten. Zu viel geschieht an uns und auch an Ihnen vorbei. Da der Besuch in der Gemeindevertretung allgemein eher gering und zu Zeiten der Pandemie auch nicht allen möglich ist, möchte ich Sie gerne informieren. Aber bitte, haben Sie Verständnis: das ist meine persönliche Sichtweise. Ich bin hier kein vermeintlicher „Fakten-Checker“, sondern werfe einen Blick auf die Geschehnisse der letzten Zeit und bewerte sie. Ich stehe gern für Diskussion bereit.

Wie Demokratie funktioniert - und wie nicht ...

Demokratie funktioniert so, dass Anträge gestellt, diskutiert und abgestimmt werden.

Man muss damit klarkommen, wenn man dabei keine Mehrheit bekommt. Aber, dass man sich nicht mal zu den eigenen Anträgen äußern darf, weil die Mehrheit von CDU und Freie Wähler das ohne Begründung verhindern? So funktioniert Demokratie nicht. Als Gemeindevertreter:innen an der Arbeit gehindert zu werden, für die wir gewählt wurden, das macht uns fassungslos! Daraufhin haben die Fraktionen von SPD und IUHAS unter Protest die Sitzung verlassen.

Wir sind sehr enttäuscht von solchen autokratischen Methoden!

Einladung zum Politischen Aschermittwoch der SPD

Kommunalpolitik in Coronazeiten – unser Politischer Aschermittwoch kann in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Wir wollen aber so viel gute Tradition beibehalten wie möglich. Es gibt also eine Veranstaltung, diesmal online.

Und es gibt unseren Aschermittwochs-Imbiss: Die ersten 30 Personen, die sich bis zum 12.2. angemeldet haben, bekommen vor Beginn der Veranstaltung am 17. Februar eine Portion Kartoffeln mit Hering oder Grüner Soße nach Hause gebracht.

 

Hier gehts zur Anmeldung über unsere Webseite - dann gibt es die Einwahldaten zur Veranstaltung und die Rückmeldung zum Imbiss.

Nahversorger in Hähnlein an der Quelllache mitgetragen

In der Sitzung der Gemeindevertretung am 8.12.2020 stand die  Aufstellung des Bebauungsplans „An der Quelllache“ auf der Tagesordnung. Dieser Bebauungsplan ist die Voraussetzung für die spätere Genehmigung eines Einkaufsmarktes, den die Verwaltung neben der Feuerwache ermöglichen will. 

Ein solcher Markt zwischen den Ortsteilen Sandwiese und Hähnlein hätte sicher für etliche Bürger:innen beider Ortsteile die praktischen Vorteile eines bequemeren Einkaufs auf dem Weg zur Arbeit oder dem Heimweg. Dem stehen aus unserer Sicht eine Reihe von Nachteilen gegenüber,  von denen die notwendige Verkehrslenkung an der Markteinfahrt und die der Einfluss auf die Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsziele der Gemeinde nur zwei aus einer längeren Liste sind. Mehr dazu später.

Keine Unterstützung für Vereine?

Die Corona-Pandemie hat die örtlichen Vereine hart getroffen. Das Vereinsleben ist lahmgelegt und die eingeplanten Einnahmen von Festen und Veranstaltungen sind ausgefallen. Manche Vereine sind damit kaum noch handlungsfähig. Die SPD hat deshalb in der Gemeindevertretung am 08.12.20 gefordert, 250.000 Euro bereitzustellen, um diese Verluste abzufedern. Die ca. 60 Vereinen in unserer Gemeinde sollten so dabei unterstützt werden, dass sie nach der Pandemie ihre wichtigen, gesellschaftlichen Angebote in der gewohnten Qualität wieder aufnehmen können. CDU und Freien Wählern wollten das nicht mittragen, mit Argumenten wie “wer soll das bezahlen?“ und „dafür haben wir kein Geld“. In der gleichen Sitzung verkündete Bürgermeister Bubenzer (CDU) ganz stolz, dass die Gemeinde über 2.685 000 Euro Mehreinnahmen hat als erwartet (685 000 Euro Plus statt 2.000 000 Euro Defizit).
 

Unsere Landtags-abgeordnete Heike Hofmann

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen ...

Politische Arbeit erfordert Ideen, Engagement und Zeit. Und manchmal eben auch Geld - besonders im Wahlkampf. Wenn Sie unsere Arbeit also finanziell unterstützen wollen, hier unsere Bankverbindung:

IBAN:  DE43 5086 1501 0000 1665 02 

Raiffeisenbank  Nördliche Bergstraße

Spenden an politische Parteien sind steuerlich abzugsfähig!

Kalender

14.03.2021 - 14.03.2021
öffentlich
Kommunalwahl 2021

Alle Termine

Jetzt eintreten!

Newsletter der SPD Alsbach-Hähnlein

Den neuesten Newsletter können Sie hier als PDF-Datei herunterladen:

Newsletter November 2020

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Shariff