SPD Alsbach-Hähnlein

24.08.2020 in Allgemein

Newsletter Ausgabe 2 erschienen

 

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Genossinnen und Genossen,

die zweite Ausgabe des Newsletters der SPD Alsbach-Hähnlein (Juli/August 2020) ist erschienen. Sie wird in diesen Tagen in den Haushalten von Alsbach-Hähnlein als Druckversion verteilt und steht hier zum Lesen und Herunterladen bereit.

Den aktuellen Newsletter können Sie hier herunterladen oder lesen:

Newsletter Ausgabe 2 (Juli / August)

Wollen Sie den Newsletter in Zukunft per Mail erhalten? Dan melden sie sich bitte hier an:

Anmeldung zum Newsletter-Abo

 

 

30.04.2020 in Bundespolitik

Der 1. Mai, die Solidarität und die Corona-Krise

 

Dieser Beitrag entstammt dem Newsletter des Ortsvereins. Sie koennen den Newsletter hier lesen und abonnieren:

 

Erstmals seit ewigen Zeiten darf man voraussichtlich nicht mehr demonstrieren und keine Feste in großen Gruppen feiern. Dafür wird der 1. Mai mit einem   Begriff in Verbindung gebracht, der dieser Tage inflationär benutzt wird: der Solidarität. Das Motto für den 1. Mai 2015 lautete:   „Für gute Arbeit, Ge­rech­tig­keit und Solidarität“. In Corona-Zeiten klingt das so: Solidarität heißt in diesem Jahr: „Abstand halten!". Das ist die Absage der Feiern zum 1. Mai 2020 durch die Gewerkschaften. Beruhigend das gewerkschaftliche Motto: "Solidarisch ist man nicht alleine!" Ein kleiner historischer Rückblick sei erlaubt, zumal wir dieses Jahr den 130 Jahrestag des 1. Mai feiern bzw. eher gedenken. 

 

30.04.2020 in Allgemein

Kommunikation über neue Wege: der Newsletter des Ortsvereins

 

Liebe Alsbach-Hähnleinerinnen und Alsbach-Hähnleiner,

Besondere Zeiten sind das. Eine Pandemie-Krise fordert das ganze Land auf allen Ebenen heraus. Regierungen, Verwaltungen, Parteien, Unternehmen, Institutionen und Menschen müssen ungewohnte Herausforderungen be­wäl­tigen. Das ist oft bedrückend, oft anstrengend, manchmal spannend. In jedem Fall für alle neu. Und die SPD Alsbach-Hähnlein veröffentlicht ihren ersten digitalen Newsletter... Das war jetzt Zufall. Aber vielleicht bietet sich gerade jetzt eine gute Gelegenheit, Ihnen Information und Meinung ohne Papierverteilung zu bieten. Wir haben bereits seit vielen Jahren eine Homepage, seit einiger Zeit eine eigene Facebookseite und nun auch noch diesen Newsletter, der in unregelmäßigen Abständen Interessantes aus unserer politischen Arbeit hier im Ort präsentieren wird. Gucken Sie doch mal rein. Leiten Sie ihn gern auch weiter. Und geben Sie uns Rückmeldungen. Schon bei meiner Haustür-Tour im Bürgermeisterwahlkampf im letzten Jahr waren Ihre persönlichen Hinweise meine Highlights. Wir sind für Sie in der Gemeindevertretung.

Kommen Sie alle gut durch diese Krisenzeit und bleiben Sie gesund!

Ihre Anke Paul

Sie können den Newsletter hier herunterladen.

Unter dieser Mailadresse können Sie auch die zuküntigen Ausgaben abonnieren:

Newsletter-Abo:

 

31.03.2020 in Kommunalpolitik

Haushalt 2020: Stellungnahme der SPD-Fraktion

 
Ausschusssitzung virtuell am 31. März, ein bisschen anstrengender, aber machbar

Besondere Situation, besondere Gestaltung der politischen Arbeit – kein Alltag. Nachdem die Fraktionen der Gemeindevertretung Alsbach-Hähnlein beschlossen haben, ihre diesjährige Entscheidung zum kommunalen Haushalt in einer virtuellen Sitzung zu treffen, war es ein bisschen merkwürdig, eine „Haushaltsrede“ zu schreiben, die nur abgedruckt werden würde. Aber natürlich möchten wir wenigstens in kleinem Umfang nachvollziehbar machen, wie wir zur finanziellen Aufstellung der Gemeinde in diesem Jahr stehen. Zum Entwurf des Haushalts stellten wir drei Anträge: zusätzliche Mittel für soziale Hilfen für Betroffene von der Pandemie-Krise und für bessere personelle Ausstattung der Kita Arche Noah sowie Abplanung der Stellenerweiterung für den Bereich Innere Verwaltung im Rathaus. 

Wir wollen mit den neuen Herausforderungen gut umgehen. Wenn Sie Fragen zu unseren Positionen haben, diskutieren oder Wünsche formulieren wollen, sprechen Sie uns an! Wir können auf verschiedenen Wegen miteinander kommunizieren. 

Hier finden Sie unsere Stellungnahme.

 

 

 

 

26.03.2020 in Kommunalpolitik

Gemeinde bereitet Haushaltssatzung vor

 

Für die nächste Woche stand der Termin "Gemeindevertretung" auf dem Plan, wie üblich Dienstag Abend. Wohl war uns aber nicht, uns in der nächsten Woche als Gruppe von 31 Mandats-träger*innen plus Bürgermeister, Protokollant und gegebenenfalls weiteren Gemeindevorstandsmitgliedern im Sonnensaal zu treffen. Aber es stand die Beratung und Beschlussfassung zum Haushalt 2020 an. Das konnte nämlich in diesem Jahr noch nicht erledigt werden. Und ohne Haushaltssatzung keine Besetzung offener Kitastellen, keine Auszahlung freiwilliger Leistungen und keine Beauftragung von baulichen Erhaltungsmaßnahmen. Gut, dass es nun eine Lösung gibt: der Hessische Landtag hat mit dem Corona-Krisen-Gesamtpaket auch eine Änderung der Hessischen Gemeindeordnung  (HGO) beschlossen.
Mit dem „Gesetz zur Sicherung der kommunalen Entscheidungsfähigkeit und zur Verschiebung der Bürgermeisterwahlen“ wird aktuell eine Regelung in die HGO eingefügt, die erlaubt, dass die Gemeindevertretung durch ihren Hauptausschuss vertreten werden kann (§ 51a HGO). Dazu kommt, dass dies in den besonderen Ausnahmefällen auch in nicht-öffentlicher Sitzung und im Umlaufverfahren möglich ist. Damit können wir unseren Haushalt in der nächsten Woche virtuell beraten und in kleiner Runde beschließen.
An dieser Stelle werden Interessierte am Dienstag Abend, 31.3.2020 die SPD-Haushaltsrede finden.

 

Kalender

30.11.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
nicht öffentlich
SPD Fraktion / Vorstand
virtuell

01.12.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
öffentlich
38. Sitzung des Haupt-, Finanz- und Sozialausschusses
bitte Rats- und Informationssystem der Gemeinde beachten

01.12.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
öffentlich
37. Sitzung HFS
bitte Rats- und Informationssystem der Gemeinde beachten

Alle Termine

 

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Hofmann

 

Jetzt eintreten!