SPD Alsbach traf sich am 21. September zum Grillfest

"Ich freue mich, wenn Du kommen kannst und gern auch Deine Lieben oder Freund*innen mitbringst!" - so hatte Anke die Mitglieder des Ortsvereins zum Grillfest eingeladen. Und dieser Einladung waren dann am letzten Samstag  auch fast 40 Mitglieder, darunter etliche Kinder, gefolgt.

Als die Gäste gegen 17:00 Uhr im Gemeinschaftshaus Sandwiese eintrafen, hatten  Grillmeister Peter und seine Asistentent*inn*en bereits die Holzkohle zum Glühen gebracht und ein einladendes Buffet aus Salaten, Brot und Grillsaucen aufgebaut. Als dann jeder ein gefülltes Glas in Händen hatte, ergriff Anke das Wort und dankte allen Mitgliedern im Ortsverein für ihre Mithilfe bei den diesejährigen Wahlkämpfen und für die Arbeit in Fraktion und Vorstand.  Als Überraschung zog sie dann noch ein druckfrisches Parteibuch aus der Tasche, das sie einem strahlenden Neumitglied Karl in die Hand drückte.

Danach nahmen die Gäste die Regie der Veranstaltung selbst in die Hände. Die  Kinder übernahmen den benachbarten Spielpatz, gefolgt von ihren aufmerksamen Eltern, die doch auch die Zeit zum Austausch nutzten. An den Tischen entwickelte sich ein munteres Gemisch aus sich-bekannt-Machen  neuer Gesichtern und vertrautem Gepräch langjähriger Genossinnen und Genossen.

Das Fleisch, von Peter gekonnt auf den Punkt gegrillt, lockte die meisten Partygäste mehrfach an den Schwenkgrill, und wer es lieber vegetarisch mochte, konnte sich an nicht minder leckerem gegrilltem Schafskäse gütlich tun. Das Wetter tat das Seine dazu, dass die Stimmung an diesem Spätsommerabend sehr angeregt blieb. Und neben enspannter Unterhaltung wurden auch aktuelle Projekte und Anliegen engagiert diskutiert. Eine kurzfristig aufflackernde Sangeslust scheiterte dann an der fehlenden musikalischen Begleitung, sicher ein Merkpunkt für das nächste Fest! Kurz, es ware eine gelungene Feier, die die Bande unter den langjührigen Mitgliedern festigte und die Neuen ins Netzwerk mit einbezog. So war es kein Wunder, dass die ersten Gäste erst lange  nach Einbruch der Dunkelheit den Heimweg antraten und ein "harter Kern" bis weit nach 22:00 Uhr am Grillfeuer aushielt.

Es war sicher nicht das letzte mal, dass sich die Mitglieder in so entspannter Runde getroffen haben!

Neuer Vorstand für den Ortsverein Alsbach-Hähnlein

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 5. Juni 2019 im Hähnleiner Dorfgemeinschaftshaus standen gewichtige Themen auf der Agenda: Rückblick auf den Bürgermeisterwahlkampf, die zukünftige Arbeit von Fraktion und Ortsverein, die Lage der Bundespartei und die turnusmäßige Wahl des neuen Vorstands. Der Austausch war intensiv und von großer Offenheit. Bei der Vorstandswahl zeigte sich auch eine starke Verbundenheit. Anke Paul stellte sich als Vorsitzende zur Wiederwahl und wurde einstimmig bestätigt. Bei der Stellvertretung gab es eine Veränderung, Jan Rechel war bereit, mit in die Verantwortung zu gehen und wurde ebenfalls einstimmig gewählt. Rechner bleibt Detlef Semik, Schriftführerin Sigrun Zehfuß, beide einstimmig. Ein 100%-Ergebnis trägt auch die Riege der Beisitzer*innen: Egon Hartmann, Lars Späth, Karl Röser, Christine Griga, Karsten Ostwald, Patrick Bordasch, Werner Lang. Kassenprüfer sind für das nächste Jahr Günter Schnause und Max Pollinger. Gewählte Delegierte für die Unterbezirksparteitage sind Anke Paul, Jan Rechel, Sigrun Zehfuß, Patrick Bordasch, Karsten Ostwald, Lars Späth, Detlef Semik und Werner Lang. Bei weiteren Mitgliederversammlungen können auch noch Delegierte nachgewählt werden. Wir wollen sicherstellen, dass unser Ortsverein bei den Parteitagen auch seine Delegiertenquote vollständig erfüllen kann.

Der Vorstand bedankt sich für das große Vertrauen und sieht den Ortsverein gut gerüstet, die Arbeit der SPD vor Ort gut umzusetzen.

Der Ortsverein nimmt heute Abschied von Waldemar Heinke

Er hat uns schon lange nicht mehr besucht, aber er hat Anteil an unserer Arbeit genommen und sich über Grüße und einen Besuch gefreut.

Vor fast 61 Jahren ist Waldemar der SPD beigetreten, hat sich von der Sandwiese aus engagiert und auch als Gemeindevertreter gewirkt. Seiner Familie gilt unsere Anteilnahme.

Christel Sprößler (re) und Anke Paul am 15.9.2016
Die Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins im Zeichen der Bundestagswahlkampfes

Ein Jahr ist es noch bis zur Bundestagswahl – die ersten Weichen werden schon gestellt. Christel Sprößler, SPD-Bürgermeisterin in Roßdorf, besuchte die Jahreshauptversammlung unseres Ortsvereins am 15. September, um sich persönlich vorzustellen und mit den Genossinnen und Genossen ins Gespräch zu kommen.

Politischer Aschermittwoch - Drei Ortsvereine laden zum Heringsessen

Die SPD-Ortsvereine Alsbach-Hähnlein, Bickenbach und Seeheim-Jugenheim
laden alle Bürgerinnen und Bürger

zum Heringsessen am 18. 2. 2015 um 19.30 Uhr ein.


Im Alsbacher Bürgerhaus Sonne kommen Sie mit Landrat Klaus-Peter
Schellhaas
und der Bundestagsabgeordneten Brigitte Zypries zwanglos ins Gespräch.
Bei Sahneheringen mit Kartoffeln und diversen Getränken können alle Themen
in gemütlicher Umgebung angesprochen werden.
Speisen und Getränke sind kostenlos. Spenden werden von den Ortsvereinen
gerne entgegengenommen.
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Ortsvereinsvorsitzenden
Peter Scheffler           Markus Hennemann       Peter Kannegießer
(Alsbach-Hähnlein)     (Bickenbach)                 (Seeheim-Jugenheim)

Unsere Landtags-abgeordnete Heike Hofmann

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen ...

Politische Arbeit erfordert Ideen, Engagement und Zeit. Und manchmal eben auch Geld - besonders im Wahlkampf. Wenn Sie unsere Arbeit also finanziell unterstützen wollen, hier unsere Bankverbindung:

IBAN:  DE43 5086 1501 0000 1665 02 

Raiffeisenbank  Nördliche Bergstraße

Spenden an politische Parteien sind steuerlich abzugsfähig!

Kalender

14.03.2021 - 14.03.2021
öffentlich
Kommunalwahl 2021

Alle Termine

Jetzt eintreten!

Newsletter der SPD Alsbach-Hähnlein

Den neuesten Newsletter können Sie hier als PDF-Datei herunterladen:

Newsletter November 2020